Sonntag, 9. März 2014

Humorbeglücker! Bleibt mir vom Leibe!


Ich möchte nicht erheitert werden! Bitte, hört auf mich erheitern zu wollen. Ich bin anders heiter, bitte!
Ich halte mich für einen Menschen mit riesigen Humorquanten. Ich muss wohl Engländer sein.
Doch eines wird häufig nicht bedacht von Menschen, die mit Humor beglücken wollen: Er muss passen. Sonst wird das nichts, zündet nicht!

Aber es scheint fast unmöglich zu sein, einzusehen, dass mein Lachanlass, einem anderen nur ein ungläubiges Stirnrunzeln entlocken kann. Aber die Humorbeglücker versuchen es immer wieder. Der Glaube ein anderer könne doch eigentlich nicht anders ticken als man selbst, ist stark, ist nicht unterzukriegen, nicht auszumerzen. Ob der Gedanke bewusst gedacht wird, ich weiß es nicht, aber mir scheint, als wäre der Gedanke immerzu präsent.

„Die anderen können doch nicht anders sein. Ich lache, also ist der Anlass lustig, also müssen andere auch darüber lachen. Was ich lustig finde, ist an sich lustig.“
Ist es aber nicht! Was lustig ist, ist es nur für mich und für den einen oder anderen, der ähnlich ticken mag.

Und bitte, bitte keine Witze. Ich verzichte gern auf diese schale secondhand Heiterkeit.
Hier etwas, das ich nicht jedem unaufgefordert zuschicke, weil es an sich witzig wäre, sondern für mich. Ich finde es phantastisch. A good laugh with George Carlin!

George Carlin: I'm a modern man



Taten ohne Täter

Theo Kremer unterrichtet Englisch an einer Schule, an der erwachsene Schüler ihr Abitur nachholen. Theo gehört zum üblichen Zoo von Lehrern und ist gesegnet mit einem robusten Ego. Doch dann widerfahren ihm Dinge, die er nicht erklären kann.

neobooks: http://goo.gl/13q23c (epub-Format)
Amazon: http://goo.gl/l4AFW (Psychothriller)
auch bei allen anderen Anbietern von epub-E-Books